nächste Veranstaltungen

Punkteteilung in Großweier Drucken
Montag, den 11. Dezember 2017 um 11:49 Uhr

TuS Großweier – HTC Meißenheim 30:30 (13:17)

 

In seinem letzten Punktspieleinsatz im Jahr 2017 kam der TuS Großweier nicht über ein Unentschieden gegen Meißenheim hinaus.

 

Die Anfangsminuten gehörten zweifelsohne den Gastgebern. Schnell lag Großweier mit 3:1 in Führung. Der TuS hielt diesen Vorsprung selbst nach einer guten Viertelstunde beim 8:6. Nun begann jedoch die stärkste Phase der Gäste, auch weil der Meißenheimer Trainer jetzt Nico Vollmer auf’s Feld schickte. Jener führte gekonnt Regie und zog geschickt die Fäden, sodass es den Gästen gelang, das Spiel zu drehen. Von 11:9 stand es nach 25 Minuten 11:14. Zur Pause lag Großweier mit 13:17 Im Hintertreffen.

 

Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte egalisierte Großweier durch Treffer von Niclas Mild, Marcel Konjevic und Alex Stein das Ergebnis zum 17:17. Jetzt trafen sich beide Teams wieder auf Augenhöhe, wobei die Führung öfters wechselte. In der 52. Spielminute führte der Gast 24:26. Großweier konterte und lag nun selbst 28:26 vorne. Vor Anbruch der letzten Spielminute nahm der TuS einen 30:28 – Vorsprung mit. Den Gästen gelang Sekunden vor dem Ende der glückliche Ausgleichstreffer zum 30:30, auch weil die Valo-Schützlinge in Unterzahl agieren mussten.

Tore Großweier: L. Herrmann 10, Stein 6, Mild 4/3, A. Herrmann 2, Bleeke 2, Konjevic 2, Lehmann 2, Urban 1, Behrle 1

Tore Meißenheim: Vollmer 7/3, Jochheim 6, Hügli 5, Fortin 4, Bertsch 4, Link 2, Nickert 2

 

(c) Turn- und Sportverein 1921 Großweier e.V.