nächste Veranstaltungen

TuS Großweier - SV Ohlsbach 20:31 (7:15) Drucken
Donnerstag, den 04. Oktober 2018 um 16:02 Uhr

TuS Großweier  - SV Ohlsbach 20:31 (7:15)

 Großweier wartet weiterhin auf die ersten Punkte.

Am Samstagabend trat der heimische TuS Großweier in eigener Halle gegen den SV Ohlsbach an.  Nach einer sehr schwachen ersten Halbzeit schien das Spiel schon frühzeitig zugunsten der Gäste entschieden zu sein. Bis zum 4:6 in der 10. Spielminute aus Sicht der Heimmannschaft konnte man den Gästen noch etwas Paroli bieten, sah man sich durch den anschließenden 7:0 Lauf der Gäste bis zur 20. Spielminute jedoch schnell im Hintertreffen.  Unkonzentriertheit im Angriff führte zu leichtfertigen Ballverlusten, schwachen Torabschlüssen und ermöglichte den Gästen sich durch Tempogegenstöße Tor um Tor abzusetzen. Beim Stande von 7:15 wurden die Seiten gewechselt. Trainer Martin Valo sprach seiner Mannschaft in der Halbzeitpause zu, nicht die Köpfe hängen zu lassen und weiter zu kämpfen, um nicht komplett aus der heimischen Halle geschossen zu werden. Mit ein bisschen mehr Elan, mehr Glück im Torabschluss und mehr Bewegung im Angriff konnte man den 8 Tore Abstand aus der ersten Halbzeit bis zur 51. Spielminuten halten, musste sich jedoch ziemlich deutlich mit 20:31 geschlagen geben.Nun heißt es für die Mannschaft um Trainer Martin Valo die Köpfe schnellstmöglich frei zu bekommen und den Mund abzuwischen, um möglichst schon am nächsten Freitag, den 05.10.2018 etwas Zählbares aus Meißenheim mitzunehmen.  

 

(c) Turn- und Sportverein 1921 Großweier e.V.