nächste Veranstaltungen

TuS Großweier mit einer mehr als nur unnötigen Niederlage Drucken
Montag, den 19. November 2018 um 15:46 Uhr

HR Rastatt/Niederbühl - TuS Großweier 23:21 (13:14)

TuS Großweier mit einer mehr als unnötigen Niederlage.

Am vergangen Samstag musste der TuS Großweier bei der HR Rastatt/Niederbühl eine mehr als unnötige Niederlage hin nehmen.Die Vorzeichen für das Spiel standen wieder mal alles andere als gut. In der Trainingswoche zuvor verletzte sich Torhüter Andreas Fuchs am Sprunggelenk und wird wohl mehrer Wochen ausfallen. Auch Dalibor Landeka konnte aus privaten Gründen nicht am Spiel teilnehmen so war die Vereinsführung gezwungen eine Lösung zu finden. Robert Kovacs, der wegen einer schweren Knieverletzung eigentlich überhaupt nicht mehr spielen sollte, und Marcel Morgenthaler von der zweiten Mannschaft, sprangen in die Bresche. Die erste Halbzeit gehörte dem TuS Großweier. Durch gut herausgespielte Chancen im Angriff kam der TuS immer wieder zu einfachen Toren über den Kreis und die Außen. In dieser Phase war es immer wieder Luca Herrmann am Kreis der zu Toren kam. Leider stand die Abwehr der Valo Schützlinge nicht wie gewohnt stabil und man lud den Gegner immer wieder zu freien Chancen ein. So ging es beim Stand von 13:14 für die Gäste aus Großweier in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte war dann ein Bruch im Großweirer Angriff zu erkennen. Die Spieler wirkten Ideenlos und taten sich schwer zu guten Chancen zu kommen. Robert Kovacs im Tor war es zu verdanken das das Spiel solange offen blieb. Immer wieder vereitelte er frei Chancen des Gegners und hielt damit seine Farben im Spiel. In der 50 Spielminute gingen die Hausherren beim Stand von 20:19 zum zweiten mal im Spiel in Führung und gaben diese nicht mehr her.23:21 hieß das enttäuschende Ergebniss zum Schluss aus Sicht des TuS."7 Tore in der zweiten Halbzeit sind einfach zu wenig. Das war ein Spiel das wir gewinnen hätten müssen". So Trainer Martin Valo.

 
TuS Großweier:Robert Kovacs 1, Marcel Morgenthaler, Luca Herrmann 7, Jonathan Urban, Niclas Mild 3, Tim Bleeke, Tim Walter, Thomas Heil, Jan Islam 1, Julian Strack 1, Marcel Konjevic 3, Marcus Helm 4, Mathias Behrle 1, Trainer Martin Valo

 

(c) Turn- und Sportverein 1921 Großweier e.V.