nächste Veranstaltungen

TuS Großweier mit Niederlage im Derby Drucken
Mittwoch, den 05. Dezember 2018 um 12:30 Uhr

TS Ottersweier - TuS Großweier 29:19 (13:10)

46 Minuten ein spannendes Derby.


Wieder muss der TuS Großweier wegen seiner Verletzungsmisere den kürzeren ziehen. Das Derby begann gut für den TuS. Mit lautstarker Unterstützung der Fans konnte man in der 6 Minute mit 1:3 durch Luca Herrmann in fürhrung gehen. Ottersweier jedoch zeigte sich unbeeindruckt und glich in der 8 Minute aus. Die einheimischen Mächten nun Tempo und zwangen die Gäste immer wieder zu einfachen Fehlern. In der 18 Minute beim Stand von 7:5 nahm Trainer Martin Valo auf Seiten des TuS seine erste Auszeit. Dies zeigte leider nicht die gewünschte Wirkung sodas die TS Ottersweier bis zur Pause den Abstand auf 13:10 vergrößern konnte.Nach der Pause war es weiterhin ein offener Schlagabtausch. Immer wieder kamen die Gäste heran sodas bis zur 46 Minute das Spiel beim Stand von 17:15 noch fällig offen war. Doch dann kam der Bruch im Spiel des TuS Großweier. Der dünn besetzte Kader zollte seinen Tribut vorallem im Rückraum. Die Kräfte und die Konzentration ließen nach und die Fehler häufigten sich. So kamen die einheimischen jetzt vermehrt zu einfachen Toren. Großweier gab sich geschlagen und hatte der unaufhörlich anrollenden Offensive der TS Ottersweier nichts mehr entgegen zu setzten. Das Spiel wurde dann beim Stand von 29:19 beendet. Alles in allem war es ein faires und bis zur 46 Minute spannendes Derby mit einem verdienten Sieger.
TuS Großweier:Robert Kovàcs, Dalibor Landeka, Jan Islam, Maximilian Skerra, Leon Jakop, Niclas Mild 5, Luca Herrmann 2, Jonathan Urban 1, Tim Bleeke 3, Julian Strack 3, Manuel Hodapp 1, Marcel Konjevic 2, Tim Walter 1, Trainer Martin Valo

 

(c) Turn- und Sportverein 1921 Großweier e.V.